Vortrag über Internet-Sicherheit am 4. März

Das Internet ist aus unserem Alltag kaum mehr wegzudenken!
Aber auch Kriminelle haben diesen „Marktplatz der Möglichkeiten“ für sich entdeckt und nutzen ihn in vielfältiger Hinsicht für ihre Machenschaften.  Um Ängste abzubauen und um Sicherheit im Umgang mit dem Medium zu vermitteln, sind Aufklärung und Sensibilisierung Voraussetzung. Denn wer sich rechtzeitig informiert, für den ist auch das sichere Surfen im Internet keine Wissenschaft mehr.

Am 4. März 2024 ab 19:00 Uhr für ca. 2 Stunden berät daher der Cybercrime-Spezialist des Polizeipräsidiums Südhessen Herr Rühl
im Bürgerhaus Erzhausen zu folgenden Themen:
  • Schadsoftware (Viren, Trojaner)
  • Identitätsdiebstahl, Schutz der digitalen Identität
  • Ausspähen von Daten, Phishing
  • Computerbetrug
  • Datenschutz, Urheberrechtsverletzungen
  • Aktuelle Kriminalitätsphänomene
  • Gefahrenpotential rund um mobile Endgeräte
  • PC Sicherheit
  • Sicherheit beim Onlinebanking und Onlineshopping
  • Aktuelle Kriminalitätsphänomene aus dem Bereich Cybercrime

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich per E-Mail
(Bild-Datei aus Spamschutz-Gründen, daher bitte abtippen):

 

Nenne bitte auch dein Alter und 3 Themen, die für dich wichtig sind.

Quellenangabe für das (Beitrags-)Bild: Freepik