.

Über uns

WIR-in-Erzhausen, das sind letztlich WIR alle: Alle, die bei den Freiwilligendiensten und an den Aktionen (Veranstaltungen,
Treffen, Ausflüge, usw.) beteiligt sind, ob als Organisator, Vermittler, Helfer,  "einfacher" Teilnehmer oder als jemand, der Hilfe annimmt.
Auf der Seite der Organisatoren / Vermittler besteht der Kern des WIR-Teams aus vier Personen: Eveline Wesp, Roswitha Vasconi, Renate Heck und Stefan Oemisch. Die Vier sind zusammen oder in wechselnder Besetzung montags im Büro im Rathaus anzutreffen.
Das Kernteam wird in Teilbereichen ständig oder fallweise von zahlreichen Helfern unterstützt. Im engeren Kreis zu nennen sind Oliver Frese, der seit November 2019 die Familienfreizeit im Kreisjugendheim Ernsthofen organisiert und Rita Batzel und Ilse Heck, die Anfang 2020 die Organisation des Strick- und Häkelkreises  übernommen haben.
In den Anfangsjahren gehörten auch Lilo Schmitt und Anne Woost dazu sowie Johannes Stock dazu, der zusammen mit Eveline Wesp WIR-in-Erzhausen initiiert hatte. Und ohne die fachkundige Hilfe von Christel und Erich Heidler wäre die Organisation und die Durchführung eines Tanztees kaum vorstellbar.  Alle weiteren Helfer aufzuführen, würde hier den Rahmen sprengen. Auf alle Fälle sei auch diesen Helfern an dieser Stelle herzlich gedankt!

WIR-in-Erzhausen ist kein Verein, um den administrativen Aufwand so gering wie möglich zu halten. Aus gleichem Grund gibt es
bei den Freiwilligendiensten kein Bonuspunkte-System oder Ähnliches. Jeder soll so viel Hilfe leisten wie er/sie will und kann,
jeder soll so viel Hilfe in Anspruch nehmen, wie er/sie benötigt.

WIR-in-Erzhausen ist unabhängig, neutral und überparteilich.

Das Kern-Team stellt sich vor:

      Eveline Wesp
  • Jahrgang 1955
  • gelernte Industriekauffrau,
    1987 Neuanfang/Weiterbildung zur Medizinprodukteberaterin im Sanitätshaus
  • geboren und aufgewachsen in Hähnlein an der Bergstraße
  • seit Ende 2018 in Rente
  • Initiatorin und "treibende Kraft"

Passbild Eveline Wesp
      Stefan Oemisch
  • Jahrgang 1954
  • Dipl. Ing. Elektrotechnik
    (TH Darmstadt),
    seit Sept. 2016 in Rente
  • in Halle (Saale) geboren,
    in Saarbrücken aufgewachsen,
    seit 1995 in Erzhausen
  • packt an, wo es notwendig ist
    und leistet vor allem "technische" Hilfe
  
Passbild Stefan Oemisch
     Roswitha Vasconi
  • Jahrgang 1946
  • Diplom Psychologin
    (Universität Heidelberg)
  • geboren in Aalborg (Dänemark),
    aufgewachsen in Bad Brückenau und Reutlingen; seit 1987 in Erzhausen
  • seit August 2017 im Kernteam
Roswitha
       Renate Heck  
  • Jahrgang 1953, geb. in Erzhausen
  • langjährige Berufserfahrung als Sachbearbeiterin im Personalwesen
  • tätig in der „freien Wirtschaft“
  • 2017  Eintritt in das Rentenleben
  • seit Februar 2017 im Kernteam
Renate

Zusammenarbeit mit der Gemeinde Erzhausen
WIR-in-Erzhausen arbeitet sehr eng mit den MitarbeiterInnen der Gemeindeverwaltung Erzhausen zusammen. Von ihnen und
von der Bürgermeisterin Frau Lange erhalten wir jede erdenkliche Unterstützung. Umgekehrt dient WIR-in-Erzhausen bei bestimmten
sozialen Angelegenheiten oder (gemeinsamen) Projekten als der "verlängerte Arm" der Gemeinde Erzhausen.

Mitarbeit im Leitbild-Projekt der Gemeinde Erzhausen
Im Jahr 2017 wurde in der Gemeinde Erzhausen ein Projekt mit Beteiligung von interessierten Erzhäuser BürgerInnen initiiert, das für den Ort ein Leitbild entwickelt. Näheres s. Homepage der Gemeinde Erzhausen.
WIR in-Erzhausen ist dabei in der Arbeitsgruppe "Ehrenamt" durch Eveline Wesp, Roswitha Vasconi und Stefan Oemisch vertreten.


Engagement-Lotsen
2014 habe sich Eveline Wesp, Lilo Schmidt und Stefan Oemisch in Wochenend-Seminaren zum Engagement-Lotsen, kurz: E-Lotsen, ausbilden lassen. Anhand des selbst gewählten Beispiels "Durchführung eines Tanztees für die Generation 60+" wurde ihnen von Ausbildern des Landes Hessen die Methodik der Projektarbeit vermittelt.

aktuelles Poster von WIR-in-Erzhausen
Zertifikatsempfang
aktuelles Poster von WIR-in-Erzhausen
in höherer Auflösung
als PDF-Datei (3,8 MB) herunterladen
Bericht aus dem "Erzhäuser Anzeiger"
als PDF-Datei (293 kB) herunterladen,
s.a. Homepage der Gemeinde Erzhausen


Links zu weiteren Berichten über die Arbeit von WIR-in-Erzhausen in den Medien


Startseite Kontakt Seitenanfang