.

Aktuelles 

Wichtiger, allgemeiner Hinweis:
WIR-in Erzhausen spricht in erster Linie die Einwohner von Erzhausen an. Bei Ausflügen und Veranstaltungen ist die Teilnehmerzahl meist begrenzt. Wir bitten daher um Verständnis, wenn wir den Bürgerinnen und Bürger aus oder mit einem besonderen Bezug zu Erzhausen Vorrang einräumen. "Überregionale" Veranstaltungen werden entsprechend gekennzeichnet.

NEU: Bericht im Darmstädter Echo über den Strick- und Häkelkreis und über die aktuellen Projekte von WIR-in-Erzhausen.


Dauerkarten Freibad Egelsbach 2019
Dieses Jahr können Erzhäuser und Wixhäuser Bürger im Rathaus Erzhausen jeweils montags von 16 - 18 Uhr Dauerkarten für das Freibad Egelsbach erwerben. Der Vorverkauf beginnt am 1. April und endet am 6. Mai 2019.
So geht's: Ihr kommt montags ins Rathaus mit einem Passfoto oder einem Foto dieser Größe auf dem ihr gut zu erkennen seid. Das Foto ist  dieses Jahr zwingend erforderlich. Die gewünschte Kartenkategorie bezahlt ihr im Einwohnermeldeamt. Dort bekommt ihr eine Quittung. Damit geht ihr zu WIR-in-Erzhausen, Zimmer 01. Wir stellen die Dauerkarte aus, bringen das Foto an, laminieren sie ein und fertig!
Die Preise richten sich nach der Gebührensatzung der Gemeinde Egelsbach.

Stricken und Häkeln 2019
Auch in diesem Jahr trifft man sich wieder im Seniorentreff im Erzhäuser Rathaus in gemütlicher Runde zum Stricken und Häkeln.
Die Termine sind außer im Februar immer donnerstags. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Termine (jeweils ab 14:30 h):
27. Februar (Mittwoch)
21. März
11. April
23. Mai
27. Juni
Strickferien im Juli
22. August
19. September
24. Oktober
21. November
Wollknäuel

Der Strick-und Häkelkreis ist Wochengewinner bei der Aktion "Dein Ehrenamt ist Herzenssache" der Landesehrenamtskampagne Hessen Gemeinsam-Aktiv.
NEU : Bericht im Darmstädter Echo!

Stärken stärken - Gewaltprävention im Kindergarten


Grafik Kinder
Täglich hören wir von zum Teil dramatischen Übergriffen auf Kinder. Dagegen kann man etwas tun: Getreu unserem Motto „Nicht reden, sondern machen“ plant WIR-in-Erzhausen in Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung Erzhausen unter der Schirmherrschaft der Bürgermeisterin Claudia Lange ab Mai 2019 für alle in diesem Jahr schulpflichtig werdenden Kinder der vier Erzhäuser Kindertagesstätten wieder das Projekt „Stärken stärken“. Die Resonanz der Kitas und Eltern war im vergangenen Jahr äußerst positiv.
In dem Projekt wird durch Selbstbehauptungstraining das Selbstbewusstsein der Kinder spielerisch gefördert mit dem Ziel der Gewaltprävention. Die Kinder werden in kleinen Gruppen von einem speziellen Trainer für gefährliche Situationen sensibilisiert und geschult, um sich in solchen Situationen wehren/behaupten zu können. Sie lernen deutlich „Nein!“ zusagen, Grenzen anderer zu akzeptieren und eigene Grenzen selbstbewusst zu zeigen.
Dieses intensive und sehr praktische Training ist ein wichtiger Baustein um allumfassend auf den Beginn der Schulzeit und damit auf einen weiteren Schritt in die Selbstständigkeit vorzubereiten.
Das Training erfolgt durch das Institut für Gewaltprävention, Selbstbehauptung und Konflikttraining und wird ca. 4.300,00 € kosten. Um allen Kindern im letzten Kindergartenjahr in Erzhausen die Wahrnehmung eigener Stärken, aber auch die Auseinandersetzung mit Schwächen anbieten zu können, wenden wir uns auch an euch, denn nur starke Kids sind dem heutigen Alltag gewachsen.
Bitte unterstützen Sie unsere Kinder und dieses Projekt wieder mit einer Spende auf das Konto:

Gemeinde Erzhausen
Verwendungszweck: WIR-in-Erzhausen, Stärken stärken
Kassenzeichen: 410 110 443 (bitte unbedingt angeben!)
Stadt- und Kreissparkasse DA
Swift Code HELADEF1DAS
IBAN: DE86 5085 0150 0000 5482 00

Selbstverständlich erhalten Sie eine Spendenbescheinigung. Der Spendenüberschuss im Jahr 2018 wurde gerecht unter den 4 Kindertagesstätten aufgeteilt.
Für Ihr Unterstützung bedanken wir uns schon jetzt ganz herzlich!




Urlaub von der PflegeSymbol Urlaub Der Landkreis Darmstadt-Dieburg bietet auch in diesem Jahr ein Seminar für pflegende Angehörige zur Erholung und zum Erfahrungsaustausch an. Der Termin ist die Zeit vom 4. bis 11. September 2019.
Das Angebot umfasst sieben Übernachtungen in der Wicker Klinik in Bad Wildungen im Einzelzimmer mit Vollpension und einem umfangreichen Programm. Ziel ist es, Angehörigen Abstand vom Alltag zu ermöglichen und Lösungsstrategien für Belastungssituationen zu entwickeln.
Der subventionierte Preis beträgt 333 Euro pro Person. Die Anmeldung ist beim Büro für Senioren, Beratung und Pflege bis Ende Juni möglich. Die Zahl der Plätze ist begrenzt!
Nähere Informationen erhalten Sie bei Herrn Rauch,
Telefon 06071 / 881-2154
E-Mail:  seniorenbuero(ätt)ladadi.de
Internet: Urlaub von der Pflege





SOS-Rettungsdose
Eine Dose, die Leben retten könnte!
Dank der SOS-Rettungsdose erhalten Rettungskräfte wichtige Informationen, die im Notfall für eine schnelle medizinische Hilfe nützlich sind.
Die Rettungsdose ist 12 cm hoch und beinhaltet ein Datenblatt, das ausgefüllt in der Rettungsdose aufbewahrt wird. Hierbei handelt es sich um Angaben über Krankheiten, Einschränkungen, Medikamente etc.
Die Rettungsdose sollte gut sichtbar aufbewahrt werden. Durch einen Aufkleber an der Wohnungstür (innen) sowie am Aufbewahrungsort wissen die Helfer-Dienste sofort, dass eine Rettungsdose vorhanden ist.
Auch bei einem Autounfall wäre die Rettungsdose in gleiche Weise hilfreich. Daher gleich zwei Rettungsdosen besorgen, in der Hoffnung, dass keine von beiden jemals gebraucht wird.
Für nur 3,- EUR pro Dose in unserem Büro im Rathaus (Mo 16-18 h) erhältlich!
Rettungsdose




Startseite Kontakt Seitenanfang